Schmerzstillstand color: #c0c0c0; font-size: 14px; font-family: Times New Roman; line-height: 14px; text-align: justify } b {color: #000000; letter-spacing: -1px; font-family: Times New Roman; font-size: 14px;} i {color: #000000; letter-spacing: 0px; font-family: Times New Roman; font-size: 14px;} u {color: #000000; letter-spacing: 1px; font-family: Times New Roman; font-size: 14px; border-bottom: 2pt #000000;} s {color: #000000; letter-spacing: 1px; font-family: Times New Roman; font-size: 14px;} A:link {color:#000000; border-bottom: 0px solid #000000; text-decoration: none; letter-spacing: 1px; font-size: 14px; font-family: Times New Roman;} A:visited {color:#000000; border-bottom: 0px solid #000; text-decoration: none; letter-spacing: 1px; font-size: 14px; font-family: Times New Roman;} A:active {color:#000; border-bottom: 0px solid #000; text-decoration: none; letter-spacing: 1px; font-size: 14px; font-family: Times New Roman;} A:hover {color: #000; border-bottom: 1px dotted #000; text-decoration: none; letter-spacing: 3px; font-size: 14px; font-family: Times New Roman;} A.block, A.block:active, A.block:visited { {text-decoration:none ;font-family: Times New Roman; display: block; padding: none; } } body ;}-->

Gedichte

Mein Herz setz' ich aus

Mein Herz setz' ich aus.
An tiefgrauen Straßen.
Die gehören zu Städten,
die niemals schlafen.

Auch ich schlaf' nicht mehr.
Hab Angst vor meinen Träumen.
Seit ich verlor, was ich verlor,
leb' ich in leeren Räumen.

Ich fahre Zug. Ein Reh ertrinkt.
In des Flusses heis'rem Rauschen.
Ach, könnt' ich nur, ach, könnt ich nur,
ich würde mit ihm tauschen.
NoHeroIn am 4.8.10 18:06


Deine Füße und Flecken, auf denen die stehen

Der Weg zu deiner Arbeit

ist plötzlich steinig und schwer,

dein Nachbar klaut dir deine Zeitung

und der Kühlschrank ist schon wieder leer.


Dein Briefkasten ist essgestört

weil er nur noch Werbung erbricht,

und du glaubst, dass dein Telefon dich hasst,

da es seit Wochen keinen Ton mehr mit dir spricht


Samstags gehst du tanzen

und bist in vollen Räumen meist allein.

Irgendwer nimmt dich schon mit und du,

du weinst in seinem Bett und schläfst dann einfach ein.


Dann schickt dir irgendwer Gedichte,

über deine Füße und Flecken, auf denen die stehen.

Aber du verstehst nicht, was er meint,

und möchtest ihn niemals wiedersehen.


Im Zug starrst du aus dem Fenster

doch nichts fängt deinen Blick.

Und wenn du nicht die Treppe putzen müsstest,

kämst du nie zurück.

NoHeroIn am 15.1.10 21:15


Beim Gedanken an dich

Beim Gedanken an dich

Heute morgen, als ich zur Arbeit fuhr,
stand auf meiner Windschutzscheibe „wasch' mich!“
und einen Smilie hast du auch dahin gemalt.
Mir kamen die Tränen, beim Gedanken an dich.

Einmal, da wollte ich mich aufhängen,
ich dachte, ich könne nicht mehr bei dir sein
aber gerade, als ich die Schlaufe machte
kamst du plötzlich zur Tür hinein.
Ich sagte, ich wolle die Winterreifen aufhängen,
damit die nicht so blöd in der Ecke stehen
und du sagtest, wo ich schonmal in der Garage sei,
könne ich auch gleich den Rasen mähen.

Neulich wollte ich dann dich umbringen
und kippte dir Blutdruckmittel in den Tee,
weil ich dachte, dass ich es nicht ertrag,
wenn ich dich noch dreißig Jahre beim Frühstück seh'.
Doch als du kamst, trank ich ganz schnell die Tasse aus
und bekam schlimmes Nasenbluten davon.
Du lachtest und holtest die Kamera
und meine blutige Nase klebt heute im Fotoalbum.

Ich glaub', ich kann dich verlassen, während du schläfst
und packe alles in meinen Koffer hinein.
Dann den Koffer ins Auto und ich hinterher
und du bleibst einfach im Bett allein.
Da sehe ich auf meiner Windschutzscheibe,
steht „wasch mich!“ noch immer im Dreck.
Motor wieder aus und ich und Koffer raus
denn ich weiß, ich käme hier nie weg.

Mir kommen die Tränen und ich wieder ins Haus
und dann kehr ich ins Bett zu dir zurück.
Und ich weiß, das, was mich beim Gedanken an dich
zum Weinen bringt, ist Glück.
NoHeroIn am 20.12.09 21:31


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite


Links

Narbenherz
NoHeroIn

To do...


Gästebuch

Archiv

Abonnieren


Urheberrecht